grüne säfte

Entsaften ohne Entsafter – kennst Du diese 3 einfachen Tricks?

Natürlich ist das Entsaften ohne Entsafter auch möglich. Einige Leute möchten nicht regelmäßig entsaften oder erstmal ausprobieren, wie Ihnen die Säfte schmecken. Tolle Rezepte zum abnehmen und detoxen findest du übrigens hier.

Ich verrate dir 3 tolle Tricks, mit denen das Entsaften auch ohne Entsafter funktioniert. Ein Nussmilchbeutel* ist in jedem Fall für jedes Rezept ein sehr empfehlenswertes Hilfsmittel.

 

Tipp 1: Im Kochtopf entsaften:entsaften ohne entsafter 

Schon seit vielen Jahrzehnten wird entsaftet, denn schließlich mussten die Unmengen Äpfel und Birnen aus Omas Garten sinnvoll verarbeitet werden. Dazu wurde einfach zum Kochtopf gegriffen. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Dampfentsafter. Durch die Hitze wird die Zellstruktur des Obstes zerstört, sodass der Saft austreten kann.

Du brauchst dazu folgende Dinge:

  • Obst
  • großer Kochtopf
  • Sieb
  • Baumwolltuch/Molltontuch, Nussmilchbeutel*
  • Wasser
  • große Schüssel

 

entsaften ohne entsafter  Welches Obst kann verwendet werden?

Äpfel, Birnen, Mango, Ananas, Papaya, Holunderbeeren, Johannisbeeren, Erdbeeren, Kirschen, Brombeeren, Stachelbeeren, Pfirsiche, Aprikosen, Mirabellen, Weintrauben, Rhabarber usw.

 

Wie funktioniert das Entsaften ohne Entsafter im Kochtopf?

  1. Bitte wasche das Obst sehr gründlich ab. Steinobst muss von Kernen entfernt werden. Schneide das Obst in sehr kleine Stücke, denn so gelangt mehr Saft heraus. Die Schale brauchst du nur von dem Obst entfernen, welches du auch roh nicht essen würdest (Ananas, Papaya, Mango). Alles andere kann gut mit entsaftet werden, denn gerade hier stecken die meisten Vitamine und Mineralstoffe.
  2. Nun gibst du die Früchte und etwas Wasser (ca. 20 % gemessen an der Obstmenge) in den Kochtopf  und kochst alles mit geschlossendem Deckel ca. 20 min zu einem Mus.
  3. Nachdem der Mus abgekühlt ist, kommt der etwas schwierige Teil des Entsaftens ohne Entsafters. Gebe das Tuch in das Sieb und stelle es auf die Schüssel. Nun einen Teil des gekochten Obstes in das Tuch hinein. Jetzt kannst du das Tuch schließen und Stück für Stück den Saft herauspressen.

Vorteile beim Entsaften ohne Entsafter mit dem Kochtopf:

  • es werden wenige Utensilien benötigt
  • es ist kostensparend
  • es kann so gut wie jedes Obst entsaftet werden
  • es können sehr große Mengen Obst entsaftet werden

Nachteile beim Entsaften mit dem Kochtopf:

  • durch das Kochen des Obstes gehen Vitamine verloren
  • es wird Muskelkraft benötigt
  • der Trester kann nicht wiederverwertet werden (nur Schweine und Hühner mögen diesen essen)
  • eignet sich weniger für Blattgrün

 Tipp 2: Mit Reibe entsaften

accessory-1238760_640Eine sehr schnelle und einfache Variante, wenn du ohne Entsafter entsaften möchtest. Das Prinzip ist ähnlich wie bei einem Zentrifugalentsafter.

Du brauchst dazu folgende Dinge:

 

Welches Obst kann entsaftet werden?

Jede erdenkliche Sorte. Allerdings eignen sich Beerenfrüchte und zu kleines Obst eher nicht, da es schwierig ist, dieses zu reiben.

Wie funktioniert das Entsaften mit einer Reibe?

Lege das Sieb über die Schüssel. Nun legst du das Tuch in das Sieb hinein.

Schneide das Obst in nicht zu kleine Stücke und reibe dieses über das Tuch in dem Sieb. Wenn es fast voll ist, verschließe die Enden des Tuches und fange an, langsam den Saft herauszupressen.

Vorteile beim Entsaften mit der Reibe:

  • es werden wenige Utensilien benötigt
  • es ist kostensparend
  • Trester kann benutzt werden
  • die Vitamine bleiben erhalten

Nachteile beim Entsaften mit einer Reibe:

  • es ist körperlich anstrengend
  • eignet sich weniger für Blattgrün und nicht für alle Früchte

 

Tipp 3: Mit Mixer oder Pürierstab entsaften

Dies ist eine einfach und sehr ergiebige Möglichkeit ohne Entsafter zu entsaften. Ich persönliche finde diese Variante am effektivsten. Denn wenn das Küchengerät deiner Wahl genug Power hat, kannst du so gut wie alles entsaften, ohne auf einen Entsafter zurückzugreifen.

Du brauchst dazu folgende Dinge:

Was kann entsaftet werden?

Eigentlich alles, soweit es die Power deines Mixer oder Pürierstabes zulässt. Ich nutze am liebsten einen Vitamix dafür.

Wie funktioniert das Entsaften ohne Entsafter mit einem Mixer/Pürierstab?

Gebe die Lebensmittel deiner Wahl in den Mixer oder nutze den Pürierstab und mixe alles zu einem Brei- auch Smoothie genannt 😉

Nun kommen wieder Schüssel, Sieb und Tuch zum Einsatz. Der Smoothies wird durchs Tuch gedrückt, der Saft tritt durchs Sieb in die Schüssel. Fertig!

Vorteile beim Entsaften mit einem Mixer/Pürierstab:

  • entsaften ohne entsafterSmoothie kann leicht durchs Tuch gedrückt werden
  • Trester kann benutzt werden
  • große Vielzahl an Lebensmitteln kann entsaftet werden
  • die Vitamine bleiben erhalten

Nachteile beim Entsaften mit einem Mixer/Pürierstab:

  • Mixer oder Pürierstab müssen vorhanden sein
  • eignet sich weniger für Blattgrün und nicht für alle Früchte

Alle 3 Arten beim Entsaften ohne Entsafter sind natürlich zeitintensiver und umständlicher als das Saften mit einer Maschine. Als ich noch keinen eigenen Entsafter hatte, habe ich die 3. Methode mit dem Mixer am liebsten genutzt. Wenn man jedoch ständig gesunde Säfte genießen möchte, sollte man sich lieber einen Entsafter kaufen. Ich hab dir hier mal ein paar schöne Modelle vorgestellt.

Wäre das Entsafter ohne Entsafter eine Alternative zum Entsafter Kauf für dich? 

Du suchst noch weitere Informationen zu gesunder Ernährung? Dann schau dich gerne auf meinem Entsafter kaufen Blog um.

Löwenzahn Smoothie

Löwenzahn Smoothie
In meiner Kindheit habe ich sehr gerne mit Löwenzahn gespielt. Aus den Stengeln hab ich Spagetti gemacht und die Blüten als Pusteblumen benutzt. Viele Jahre später begebe ich mich gerne wieder auf einsame Wiesen und pflücke das von vielen Menschen irrtümlicherweise benannte…

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen 
Du möchtest Hafermilch selber machen und weißt nicht wie? Kein Problem! Ich möchte dir heute 2 verschiedene Wege vorstellen, die vegane Milch selber zu machen.

Denn Hand aufs Herz. Du ernährst dich vegan, lebst bewusst und gesund! Aber weißt du wirklich, was alles…

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen
Die Temparaturen steigen und es wird Zeit für ein leckeres Nana Eis! Wenn du nicht in der veganen Szene unterwegs bist, fragst du dich jetzt sicherlich, was das schon wieder sein soll!?!

Unter Nana Eis/Icecrema oder abgekürzt N´icecream bezeichn…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…

Meine erste Saftfasten Erfahrung

Meine erste Saftfasten Erfahrung
Ich möchte euch gerne an meiner ganz persönlichen Saftfasten Erfahrung teilhaben lassen.  Aber vorab: Wenn du auch gerne Saftfasten machen möchtest, informiere dich bitte vorher gut und konsultiere einen Arzt, falls du gesundheitliche Beschwerden hast.

Wer mi…

Entsafter Rezepte

Entsafter Rezepte
Ob Muntermacher, Energiekick, Wachmacher, Detoxvorhaben oder Vitaminbombe. Hier zeige ich dir meine besten Entsafter Rezepte, die ich über die letzten Monate ausprobiert habe und sie dir unbedingt zeigen möchte. Ich zeige dir, wie die frischen Zutaten ganz einfach entsaften kann…



Teile den Artikel