fruit-2123166_640Gute Gründe, warum du Papayakerne nicht wegschmeißen solltest

Es ist allgemein bekannt, dass das vitaminreiche Fruchtfleisch der Papaya eine gute Grundlage einer gesunden Ernährung ist. Leider werden die Papaya Kerne oft aus Unwissenheit in den Mülleimer geworfen.

Denn das wertvolle Wissen rund um die schwarzen Kerne wurde bereits in der Naturheilkunde vieler Urvölker erfolgreich im Kampf gegen unzählige Leiden eingesetzt.

 

Was macht die Papaya Kerne so gesund?

Die schwarzen Kerne aus dem Inneren der Frucht kann man nach dem Aufschneiden leicht mit der Hand vom Fruchtfleisch befreien und zur Lagerung trocknen.

Die Papaya Kerne enthalten neben Vital – und Ballaststoffen auch Senfölen sowie jede Menge Enzyme, die Fette wie auch Eiweiß spalten. Besonders interessant ist das Enzym Papain. Dieses wird auch gern in Form von Pülverchen als Kur verkauft.  Das Enzym hilft bei der Verstoffwechselung von komplexen Eiweißen und bringt die Verdauung in Schwung. Es gilt als entschlackend und förderlich für den Stoffwechsel. Ebenfalls soll es entzündungshemmend wirken, die inneren Gefäßwände stärken und vor Thrombose schützen.

Die Papaya Kerne schmecken ähnlich wie Pfeffer, scharf und etwas herb.

 

Achtung: Die Kerne einer unreifen Frucht sind leicht giftig und sollten nicht verzehrt werden. Bei einer reifen Papaya kannst du die Haut leicht eindrücken. Wo du gute Früchte bekommst, kannst du weiter unten nachlesen.

 

3 interessante Anwendungsgebiete der Papaya Kerne

 

papaya-771145_1920

Papaya Kerne gegen Parasiten und Würmer

Zu den bekanntesten Eigenschaften der Papaya Kerne zählt die antibakterielle Wirkung. Darum wird sie besonders in Mittel- und Südamerika als natürliche Wurmkur eingesetzt. Die Papaya Kerne wirken Wunder bei parasitärem Darmbefall.

Das hat bereits im Jahre 1959 eine Studie mit Kindern gezeigt. Die Kinder waren von verschiedenen Wurmarten befallen. Nach mehrmaliger Einnahme der Kerne konnte ein Großteil der Würmer bekämpft werden. (Mehr dazu unter https://link.springer.com/article/10.1007/BF02789279).

Einnahme: Es wird empfohlen, hiervon etwa 3-5 Stück mehrmals am Tag zu sich zu nehmen. Am Besten sollte die Einnahme eineinhalb bis zwei Stunden nach den Mahlzeiten erfolgen.

Hierzu sollte ausreichend Flüssigkeit getrunken werden – empfehlenswert ist stilles Wasser.

 

Papaya Kerne aktivieren Killerzellen

Ebenfalls in einer Studie der University of the Philippines im Jahre 2003 wurde belegt, dass durch Papaya Kerne die Produktion der körpereigenen Killerzellen angeregt wird. Diese Killerzellen helfen unserem Immunsystem bei der Abwehr von schädlichen Viren und Bazillen. Bemerkt unser Immunsystem Eindringliche von außen, werden die Killerzellen sofort dort hingeschickt und machen diese unschädlich.

 

Machen Papaya Kerne unfruchtbar?

Wer gerade Familiennachwuchs plant, sollte auf Papaya Kerne verzichten. Zumindest die Männer. Übrigens sollten Schwangere auch die Finger von den Kernen lassen, da sie evtl. dem Fötus Schaden könnten.

In vielen Naturvölkern unserer Erden werden die Kerne als natürliche Verhütungsmethode genutzt. Denn nach 4-wöchiger Einnahme der Kerne soll die Spermienanzahl minimiert bis absolut stillgelegt werden. Nach Absetzen der Kerne kann die Kinderplanung aber problemlos weitergeführt werden, da die Fruchtbarkeit des Mannes zurückkehrt.

Auf diesem Gebiet gibt es bisher nur Studien mit den Tieren, jedoch ist die Wissenschaft dabei, aus den Papaya Kernen ein natürliches Verhütungsmittel für den Mann zu entwickeln.

 

Rezept für leckeren Papaya Smoothie inklusive Kerne

superfood smoothieWie du bereits erfahren hast, sind die Kerne sehr scharf und werden auch gerne als Pfeffer genutzt. Sie gehören daher nicht zu den Lebensmitteln, die mal zwischendurch genascht werden. Trotzdem kannst du sie leicht in deinen Speiseplan integrieren. Smoothies eignen sich dazu besonders gut.

Für 0,5 Liter brauchst du:

1 Banane

150 g reife Papaya

4-5 Papayakerne

1 Orange

80 ml Wasser

Vorsichtsmaßnahme: Schwangere und stillende Frauen sollten keine Papaya Kerne essen oder Papaya Enzym zu sich nehmen. Papaya Kerne haben eine starke anti-parasitäre Eigenschaft. Der noch „junge“ Magen-Darm-Trakt könnte zu stark darauf ansprechen.

 

Darauf solltest du bei der Beschaffung von Papayakernen achten

Achte bitte unbedingt darauf, dass die Papaya reif ist, das die Kerne sonst leicht toxisch sind. Erst nachdem ich im Mexiko zum ersten mal eine reife Papaya gegessen hab, weiß ich wirklich, was reif bedeutet. Die Schale lässt sich leicht eindrücken und die Frucht schmeckt aromatisch und süß. Die Früchte, die du hier im Supermarkt erwerben kannst, sind leider meilenweit davon entfernt. Jedenfalls habe ich bisher erfolglos in deutschen Supermärkten nach den Tropenfrüchten in gutem Reifezustand Ausschau gehalten.

Somit gestaltet sich die Beschaffung von reifen Papayafrüchten bzw. Kernen als ziemlich schwierig. Ich gönne mir ab und zu mal reife Tropenfrüchte im Online Shop von Tropenkost.(keine Kooperation!)

Im Internet kannst du dir die Kerne in Bioqualität* oder auch ein Enzympulver als Kur kaufen* kaufen.

Da es sich bei der Gewinnung der Kerne um ein aufwendiges Verfahren handelt und diese in Handarbeit aus der Frucht genommen werden, sind die Preis der Papaya Kerne relativ teuer.

Einhorn Smoothie

Einhorn Smoothie
Seit 2016 ist keiner mehr vor dem Einhorn sicher. Ob auf Tassen, Hosen, Sportbeuteln, als Kuscheltier oder der mittlerweile ausverkauften Ritter Sport Einhorn Schokolade. Der Einhorn Trend schlägt große Wellen im Internet.

Und wie bei jedem Hype weiß eigentlich keiner so ge…

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte
Was wäre das 21. Jahrhundert ohne die leckeren Smoothies? Bestenfalls in grün gemixt, denn dann kann man das grüne Gold wirklich als Wunderelexir bezeichnen. Darum ist es nicht verwunderlich, dass laut einer Studie der Firma Vitamix Smoothies…

Grüne Smoothies für Anfänger

Grüne Smoothies für Anfänger
Grüne Smoothies für Anfänger sind Smoothies, die leicht zuzubereiten sind und trotzdem lecker schmecken. Eigentlich kannst du alles in den Mixer werfen, was dir in den Sinn kommt.
 

 
 

 
Solange du einige Dinge beachtest, kann da nich…

Aloe Vera Smoothie

Aloe Vera Smoothie
Die Heilpflanze Aloe Vera ist bekannt für ihre gesundheitlichen Wirkungen bei der äußeren Anwendung auf der Haut. Sie hilft bei Sonnenbrand oder anderen Hautverletzungen, indem man einfach das kühlende Gel auf die betroffene Stelle schmiert.
Was viele Menschen nicht wissen i…

Kokosmilch selber machen

Kokosmilch selber machen
Kokosmilch gehört zu den teureren veganen Milchersatzprodukten und ich leiste sie mir nicht sehr oft. Da ich die Kokosmilch allerdings sehr gerne im Müsli oder Tee mag, war ich auf der Suche nach einem Rezept, um die Kokosmilch selber zu machen. Wie bei allen Rezepte fü…

Holunderblütensirup selber machen

Holunderblütensirup selber machen
Schon in meiner Kindheit hat mir meine Oma gezeigt, wie man Holunderblütensirup selber machen kann. Ich habe es geliebt, an warmen Sommertagen ein Glas Mineralwasser mit einem Schuss selbstgemachtem Sirup aus der Holunderblüte zu trinken.
Die Holunderblüte bl…