veröffentlicht am 30. Juni 2017 in Allgemein von
schwarzes eis selber machen

Schwarzes Eis selber machen

Geniale Ideen kommen oftmals aus New York. So auch der neueste Food Trend, das schwarze Eis.

Das bei Instagram schon unter dem Hashtag #blackicecream besonders bei Foodbloggern beliebte Motiv, erzeugte bei mir persönlich im ersten Moment großes Erstaunen und eine Spur Misstrauen.

Denn das pechschwarze Eis sieht alles andere als gesund und biologisch aus. Doch schmecken soll das Original Rezept angeblich nur nach Kokoseis. Außerdem soll es sogar gesund sein und beim entgiften helfen.

So wird das Eis schwarz

Gefärbt wird das schwarze Eis mit Aktivkohle. Aktivkohle wird aus verbrannten Kokosnussschalen hergestellt und ist somit ein natürliches Produkt. Aktivkohle gilt als sehr gesund und wird auch für Detoxzwecke genutzt.

Denn die Kohle aus der Kokosnussschale bindet Giftstoffe im Körper. Dies passiert aber nicht nur im Darm, sondern z. B. auch auf den Zähnen. Das bedeutet, du kannst mit Aktivkohle sogar deine Zähne ganz natürlich aufhellen. Weiter unten im Text verrate ich dir, wie ich meine Zähne mit Aktivkohle aufhelle. Ebenfalls sind viele Beauty Produkte mit Aktivkohle angereichert. Beispielsweise kannst du deine Poren mithilfe einer Gesichtsmaske aus Aktivkohle reinigen*.

Da die Kohle keinen Geschmack hat, lassen sich damit auch sehr einfach verschiedene Lebensmittel und Gerichte schwarz einfärben. So wird aus herkömmlichem Eis pechschwarze Eiscreme.



Mein Lieblingsrezept für schwarzes EisIMG_0505

Anleitung, um schwarzes Eis selber zu machen

  1. Reife Bananen ohne Schale für mindestens 7-8 Stunden einfrieren
  2. Die Bananen mit der Kokosmilch und Aktivkohle im Mixer verarbeiten. Falls dir das Eis nicht schwarz genug ist, kannst du noch etwas mehr Aktivkohle dazugeben.
  3. Dann kannst du das Eis mit Kokosflocken und weiterem Obst genießen. Allerdings färbt das Eis deine Zähne und Zunge. Mit Wasser kannst du alles leicht entfernen, da die Aktivkohle wasserlöslich ist.

Bananen einfrieren

Bananen einfrieren

Aktivkohle

Aktivkohle

Bananen mit Aktivkohle mixen

Bananen mit Aktivkohle mixen

Volia!

Voila!

Zähne aufhellen mit Aktivkohle

Aktivkohle ist ein uraltes Mittel zur Entgiftung und bindet Toxide und Giftstoffe im Körper. Das passiert nicht nur im Darm, sondern auch auf den Zähnen. Wer viel Kaffee, Wein oder Tee trinkt, bekommt durch die darin enthaltenden Tannine unschöne Verfärbungen an den Zähnen.

  1. Zuerst musst du deine Zähne mit normaler Zahnpasta putzen. Dann eine Paste aus Aktivkohle und etwas Wasser herstellen. Mit einer weiteren Zahnbürste kannst du dir nun die Zähne kurz putzen. Nicht so doll schrubben wie du sonst putzt.
  2. Nun die schwarze Paste für 2-3 Minuten einwirken lassen und dann mit Wasser gut ausspülen.
  3. Jetzt nochmal mit deiner normalen Zahnpasta putzen. Wenn du diese Prozedur 3-4 mal in der Woche durchführst, wirst du nach kurzer Zeit weißere Zähne ohne Verfärbungen haben.

Diese Aktivkohle habe ich für meine Zahnaufhellung benutzt*.

Hier ein kurzes Video von dem Kanal Flowhackers, wo die Prozedur noch mal kurz und knackig erklärt wird.

Das könnte DICH auch interessieren! 

             

Switchel Rezept – das neue Trendgetränk 2017?

Switchel Rezept – das neue Trendgetränk 2017?
Als Smoothie Liebhaberin bin ich natürlich immer den neuesten Trendgetränken auf der Spur und habe vor kurzer Zeit im Radio vom Switchel Getränk gehört. Was bisher nur hippe New Yorker auf den Straßen schlürften, kommt allmählich auch nach Deut…

Einhorn Smoothie

Einhorn Smoothie
Seit 2016 ist keiner mehr vor dem Einhorn sicher. Ob auf Tassen, Hosen, Sportbeuteln, als Kuscheltier oder der mittlerweile ausverkauften Ritter Sport Einhorn Schokolade. Der Einhorn Trend schlägt große Wellen im Internet.

Und wie bei jedem Hype weiß eigentlich keiner so ge…

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte
Was wäre das 21. Jahrhundert ohne die leckeren Smoothies? Bestenfalls in grün gemixt, denn dann kann man das grüne Gold wirklich als Wunderelexir bezeichnen. Darum ist es nicht verwunderlich, dass laut einer Studie der Firma Vitamix Smoothies…

Grüne Smoothies für Kinder

Grüne Smoothies für Kinder
Du suchst Grüne Smoothies für Kinder? Kein Problem. Ich zeige dir hier, wie leicht es ist, auch Kindern die grünen Smoothies näher zu bringen.

Fast jedes Kind liebt süßes Obst. Gemüse eher weniger. Darum ist es so toll, dass man als Eltern seinen Kindern das …

Grüne Smoothies für Anfänger

Grüne Smoothies für Anfänger
Grüne Smoothies für Anfänger sind Smoothies, die leicht zuzubereiten sind und trotzdem lecker schmecken. Eigentlich kannst du alles in den Mixer werfen, was dir in den Sinn kommt.
 

 
 

 
Solange du einige Dinge beachtest, kann da nich…

Kokosmilch selber machen

Kokosmilch selber machen
Kokosmilch gehört zu den teureren veganen Milchersatzprodukten und ich leiste sie mir nicht sehr oft. Da ich die Kokosmilch allerdings sehr gerne im Müsli oder Tee mag, war ich auf der Suche nach einem Rezept, um die Kokosmilch selber zu machen. Wie bei allen Rezepte fü…

Klarstein Slowjuicer „Fruitberry“

Klarstein Slow Juicer „Fruitberry“ – günstiger Preis, trotzdem gut?

Ich habe schon so einiges von den Slow Juicern, zu deutsch „langsamen Entsaftern“ gehört. Darum hab mich riesig gefreut, dass mir die Firma Klarstein einen ihrer Slow Juicer mit dem verheißungsvollen Namen „Fruitberry“ zur Ver…

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen
Die Temparaturen steigen und es wird Zeit für ein leckeres Nana Eis! Wenn du nicht in der veganen Szene unterwegs bist, fragst du dich jetzt sicherlich, was das schon wieder sein soll!?!

Unter Nana Eis/Icecrema oder abgekürzt N´icecream bezeic…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…

Meine erste Saftfasten Erfahrung

Meine erste Saftfasten Erfahrung
Ich möchte euch gerne an meiner ganz persönlichen Saftfasten Erfahrung teilhaben lassen.  Aber vorab: Wenn du auch gerne Saftfasten machen möchtest, informiere dich bitte vorher gut und konsultiere einen Arzt, falls du gesundheitliche Beschwerden hast.

Wer m…

Teile den Artikel

Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare