Löwenzahn SmoothieDarf man Löwenzahn essen? ✿ Extrem wirkungsvolles Smoothie Rezept!

Fragst du dich, ob man Löwenzahn essen kann? Dann lese dir unbedingt den kompletten Artikel durch. Auch ich war sehr erstaunt, welche unglaublichen Vorteile mir das grüne Kraut bringt.

Da für viele Menschen der Bezug zur Natur verloren gegangen ist, wissen die meisten von uns gar nicht, was sich dort alles Essbares findet – so auch der Löwenzahn.

In meiner Kindheit habe ich sehr gerne mit Löwenzahn gespielt. Aus den Stengeln hab ich Spagetti gemacht und die Blüten als Pusteblumen benutzt. Hin und wieder landete auch mal ein Blatt im Mund. Viele Jahre später begebe ich mich gerne wieder auf einsame Wiesen und pflücke das von vielen Menschen irrtümlicherweise benannte Unkraut, um es wirklich zu essen. Übrigens kann man nicht nur Löwenzahn essen, auch Brennnesseln, Spitzwegerich, Gänseblümchen und vieles Mehr.

Löwenzahn sieht man in seinen Blütemonaten überall, denn es ist ein sehr hartnäckiges Kraut, das scheinbar überall wächst. Diese Eigenschaft kommt der Gesundheit von uns Menschen zu Gute. Darum möchte ich dir nun die tollen Eigenschaften des Löwenzahns und Rezeptideen  vorstellen.

 


Aus diesen erstaunlichen 7 Gründen solltest du Löwenzahn essen

  • Löwenzahn enthält eine hohe Dichte an unterschiedlichen Nährstoffen und Vitaminen wie Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium, B-Vitamine, Vitamin A und E. Darum reicht es, täglich nur wenige Blätter Löwenzahn zu essen.
  • Löwenzahn kann gut bei Verdauungsproblemen eingesetzt werden. Die Bitterstoffe stimulieren die Speicheldrüsen und Magenschleimhaut. Das regt Magen, Darm und Gallenblase an. Diese Organe sorgen für eine bessere Verdauung und Aufnahme von Mineralstoffen im Darm. Gerade Menschen mit Völlegefühl, Blähungen und Verstopfung sollten regelmäßig zum Löwenzahn greifen. Auch regt Löwenzahn den Stoffwechsel an und kann begleitend bei einer Diät in den Speiseplan integriert werden.
  • Löwenzahn ist ein wichtiger Bestandteile zur Durchführung von Leberreinigungen.
  • Löwenzahn baut Leberfett ab.
  • Auf Grund es hohen Kaliumgehaltes wirkt Löwenzahn sehr durchspülend und entwässernd und kann prima bei Harnwegsinfektionen eingesetzt werden.
  • Der Saft des Löwenzahn kann bei trockener Haut angewendet werden. Dazu einfach den Saft auf die betreffende Stelle geben.
  • Es gibt bereits etliche klinische Studien, die belegen, dass Löwenzahn erfolgreich in der Krebstherapie eingesetzt werden kann.

 

Löwenzahn

Wo findet man Löwenzahn und wo kann man ihn am besten pflücken?

Es erklärt sich wohl von selbst, dass der Löwenzahn nicht an viel befahrenden Straßen oder Stellen, wo viele Hunde ihr Geschäft verrichten, gepflückt sind. Ideal sind Wiesen und Wälder. Wachsen tut der Löwenzahn fast überall, da er extrem anpassungsfähig, robust und zäh ist.  Bei der Ernte solltest du darauf achten, junge Blätter zu pflücken. Im Frühjahr ist die Hauptblütezeit der Pflanze, allerdings findest du bis in den späten Herbst hinein Löwenzahn an vielen Ecken.

 


Wie kann man den Löwenzahn essen?

Ich bin selber immer wieder total erstaunt, welche großen Wirkungen dieses scheinbar unscheinbare Kraut hat. Trotz der immensen gesundheitlichen Vorteile des Löwenzahn ist den meisten Menschen der Geschmack des puren Löwenzahns allerdings zu bitter. Löwenzahn pur essen ist also keine Option. Darum habe ich einen leckeren Wildkräuter Smoothie mit Löwenzahn kreiert, den ich mir mehrmals die Woche zum Frühstück gönne. Du kannst den Löwenzahn aber nicht nur durch den Smoothie verzehren, sondern auch unter deinen Salat geben, wobei die Blüten eine nette Verzierung sind. Weitere Verzehr Tipps der gesamten Pflanze findest du weiter unten im Text.

 

ACHTUNG! Vorm Verzehr des Löwenzahn solltest du aber unbedingt darauf achten:

Löwenzahn ist eine Heilpflanze, die in Maßen konsumiert werden sollte. Es reichen täglich 3-4 junge Blätter aus, um die gesundheitlichen Vorteile zu erzielen.

Mein Lieblings Löwenzahn Smoothie für 0,5 LiterLöwenzahn Smoothie

  • 3-4 junge Löwenzahnblätter
  • 1 Banane
  • 1 Apfel
  • 1/2 Gurke
  • 1 handvoll Spinat
  • 1 Spritzer Zitrone (so bleibt die grüne Farbe länger erhalten)
  • Blüten von Gänseblümchen als Deko

Befreie die Löwenzahnblätter von Käfern und anderen Rückständen. Kurz abspülen und dann zusammen mit den anderen Zutaten im Mixer pürieren. Die Gänseblümchen Blüten sind ebenfalls essbar und eigen sich prima zur Dekoration deines Löwenzahn Smoothies.

Weitere leckere Rezepte für Wildkräuter Rezepte findest du übrigens hier.*

 

 

Was darf man vom Löwenzahn essen?

Aber nicht nur das Blattgrün des Löwenzahn ist essbar, sondern im Grunde kannst du den gesamten Löwenzahn essen. Ob Löwenzahn Smoothie, Tee, im Salat, als frisch gepresster Saft oder das Wurzelextrakt. Die gesamte Pflanze kann verarbeitet werden.

 

 

Aus den Blättern: 

  • Löwenzahnsalat: Einfach einige Blätter in den Salat geben. Dazu passt gut ein Dressing aus Senf oder Walnussöl.
  • Löwenzahn im Smoothie (siehe Rezept oben)
  • Löwenzahnpesto: Dafür einige Löwenzahnblätter,  1 bis 2 Knoblauchzehen, 6 Esslöffel Olivenöl, 5 Esslöffel Zitronensaft,und 50 g Mandeln mit Salz und Pfeffer pürieren.
  • Löwenzahntee: Die ganze Pflanze kann getrocknet und als Tee aufgegossen werden.

 

Aus den Blüten:

  • Honig, Marmelade oder Sirup

 

Aus der Wurzel

 

Aus dem weißen Saft

Der weiße Saft des Löwenzahns kann gegen Warzen eingesetzt werden.

 

Kennst du noch weitere Verwendungsmöglichkeiten, um den Löwenzahn in der Küche unterzubringen? Hast du Löwenzahn schon mal gegessen?

 

Wenn du dich für gesunde Ernährung Smoothies und Säfte interessierst, dann schau dich gerne auf meinem Blog Entsafter kaufen um.

3 tolle Tipps zum wach werden am Morgen – der beste Koffein Ersatz

3 tolle Tipps zum wach werden am Morgen – der beste Koffein Ersatz
In Deutschland werden jährlich 150 Liter Kaffee, also täglich ca. 0,5 Liter Kaffee getrunken. Bis vor kurzer Zeit konnte ich mich selber noch perfekt in diese Statistik einreihen. Dieser Zustand hat mich persönlich sehr gestör…

Aloe Vera Smoothie

Aloe Vera Smoothie
Die Heilpflanze Aloe Vera ist bekannt für ihre gesundheitlichen Wirkungen bei der äußeren Anwendung auf der Haut. Sie hilft bei Sonnenbrand oder anderen Hautverletzungen, indem man einfach das kühlende Gel auf die betroffene Stelle schmiert.
Was viele Menschen nicht wissen i…

Holunderblütensirup selber machen

Ich verrate dir heute, wie du Holunderblütensirup kalt ansetzen kann.
Schon in meiner Kindheit hat mir meine Oma gezeigt, wie man Holunderblütensirup selber machen kann. Genau wie frischen Himbeersaft, habe ich es geliebt, an warmen Sommertagen ein Glas Mineralwasser mit einem Schuss selbstgem…

Klarstein Slowjuicer „Fruitberry“

Klarstein Slow Juicer „Fruitberry“ – günstiger Preis, trotzdem gut?

Ich habe schon so einiges von den Slow Juicern, zu deutsch „langsamen Entsaftern“ gehört. Darum hab mich riesig gefreut, dass mir die Firma Klarstein einen ihrer Slow Juicer mit dem verheißungsvollen Namen „Fruitberry“ zur Ver…

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen 
Du möchtest Hafermilch selber machen und weißt nicht wie? Kein Problem! Ich möchte dir heute 2 verschiedene Wege vorstellen, die vegane Milch selber zu machen.

Denn Hand aufs Herz. Du ernährst dich vegan, lebst bewusst und gesund! Aber weißt du wirklich, was alles…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…


Teile den Artikel