entsafter für grüne säfte

Slowjuicer von Klarstein

Grüne Säfte

Um grüne Säfte herzustellen benötigt man einen Entsafter. Gute Geräte dafür sind der Gastroback Entsafter oder Slow Juicer von Klarstein. Beim Entsaften werden die Ballaststoffe von der Flüssigkeit getrennt und in einem Behälter aufgefangen.

Der Abfall (auch Trester genannt) wird in einem separaten Behälter aufgefangen und kann entweder entsorgt oder weiterverarbeitet werden. (z. B. Kuchen).
Grüne Säfte sind richtig toll? Warum fragst du?

Ganz einfach!

Wenn du grünes Gemüse wie Mangold, Spinat, Wildkräuter, Karottengrün, Gurken, Zuchini, Weizengras usw. entsaftet, bekommst du ein Lebensmittel, was nicht gesünder sein könnte. Denn kaum ein Mensch schafft es, solche riesen Mengen Gemüse zu verputzen.

In einem  Saft werden alle so wichtigen Vitamine, Spurenelemente und Mineralstoffe komprimiert vereint, so dass dein Körper nach so einem grünen Saft einen wahren Gesundheitsboost erlebt. Damit die grünen Säfte nicht zu bitter schmecken, kannst du diese natürlich noch mit Orangen, Möhren, Äpfeln oder anderem süßen Obst vermischen. Aber achte darauf, dass du überwiegend Gemüse verwendest.

Integriere am besten täglich einen grünen Saft in deinen Alltag und deine Gesundheit wird es dir danken. Denn mit nur einem Saft täglich, wirst du bereits erste Veränderungen spüren.


8 unglaubliche Vorteile von grünen Säften

grüne säfte

  • du wirst leistungsstärker, da du dich besser konzentrieren kannst
  • dein Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln wird reduziert (=> Heißhunger Attacken werden gemindert)
  • dein Körper verliert überflüssiges Wasser
  • du verlierst überschüssige Pfunde
  • der Säure-Basen-Haushalt deines Körpers wird ausgeglichen
  • das hat zur Folge, dass Haut, Haare und Bindegewebe verbessert werden (Adieu Cellulite)
  • viele Volkskrankheiten werden vermieden bzw. vorgebeugt
  • du wirst dich einfach wohler fühlen und besser gelaunt sein

 

grüne säfteSchulmedizin vs. grüne Säfte

In der heutigen Schulmedizin gibt es für jedes Wehwehchen ein Medikament. Dieses wird meistens viel zu schnell verschrieben und von den Patienten ohne nachzudenken eingenommen. Das allerdings eine gesunde Ernährung ein großer Bestandteil für ein gesundes Leben ist, wird derzeit von den Ärzten in Deutschland noch viel zu sehr missachtet. Lieber greift man schon bei kleinen Erkältungen zu Paracetamol oder sogar Antibiotika.

In Amerika ist uns die Forschung in dieser Hinsicht schon um Einiges voraus. Hier wird bereits Chlorophyll (enthalten in grünem Blattgrün) in der Krebstherapie eingesetzt. Auch gibt es Rohkost- und Safttherapien, die im Kampf gegen schlimme Krankheiten eingesetzt werden.

Aber warum sollte man es erst soweit kommen lassen? Wäre es nicht viel einfacher, vorzubeugen, sodass es gar nicht zu einer schlimmen Krankheit kommen kann? Es gibt natürlich immer Ausnahmen, wo Menschen sich immer gesund ernährten und trotzdem krank geworden sind. Allerdings spielt auch der Geist eine wichtige Rolle für ein gesundes Dasein. Positive Gedankenmuster sollten die gesunde Ernährung begleiten.

Für viele Menschen ist es allerdings schwierig, im so stressigen und hektischen Alltag genügend Obst und Gemüse zu essen. Kein Wunder! Entweder wird an jeder Straßenecke mit leckeren Versuchungen gelockt oder man ist sich gar nicht im Klarem darüber, wie ungesund doch viele Lebensmittel überhaupt sind. Die Frage ist, warum man einige dieser Übeltäter überhaupt Lebensmittel nennen darf? Denn „Leben“ steckt da nun wirklich nicht mehr drin. Im Gegenteil! Nur tote, ausgekochte Substanzen, fettig, salzig, voller raffiniertem Zucker und schlechten Kohlenhydraten.

Darum sind grüne Säfte das Beste, was du dir, deinem Körper UND deine Seele geben kannst!

Meiner Meinung könnte man grüne Säfte auch als Medizin bezeichnen, da er die bereits genannten Vorteile besitzt.


Grüne Säfte oder grüne Smoothies?

Sind grüne Smoothies besser als die Säfte? Oder doch umgekehrt? Schauen wir uns das ganze doch mal etwas genauer an!

 

  • Vorteile grüner Säfte:

 

1. Kgreen-smoothie-1383437_640alorien sparen

Fast alle Makronährstoffe (Proteine, Kohlehydrate, Fette und Stärke) werden aussortiert. Übrig bleiben nur die Mikronährstoffe (sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe und Vitamine). Diese haben eine viel geringere Kaloriendichte.

Die grünen Säfte eignen sich also hervorragend zum Abnehmen. Dazu sollte vor jedem Essen ein grüner Saft getrunken werden oder gar eine Mahlzeit durch grünen Saft ersetzt werden.

 

2. Booster für die Gesundheit

Durch einen grünen Saft wird der Blutzuckerspiegel schnell ansteigen und du wirst dich sofort wacher und besser gelaunt fühlen. Das liegt auch an der geballten Vitamin- und Mineralstoffpower!

 

3. Magen freundlicher

Für Leute, die einen empfindlichen Magen haben, sind grüne Säfte viel besser geeignet, da sie Magen freundlicher sind. Auch muss bei der Auswahl der zu entsafteten Lebensmittel nicht auf die richtige Zusammenstellung geachtet werden. Beim Smoothie hingegen sollte man beispielsweise kein Wurzelgemüse mit Früchten trinken. Diese Zusammenstellung ist beim Entsaften unproblematisch.

 

 

grüne Säfte

  • Vorteile grüner Smoothie:

 

1. Blutzuckerspiegel 

Sie lassen denn Blutzuckerspiegel nicht so schnell wieder ansteigen, weil hier neben den Mikronährstoffen eben noch die Makronährstoffe verdaut verarbeiten werden müssen. Somit ist man länger satt und man bedient sich an einem höheren Nährstoffprofil.

 

2. Sättigung

Eine Mahlzeit lässt sich prima durch einen grünen Smoothie ersetzen, da er lange satt macht und natürlich auch eine gewisse Kaloriendichte besitzt.

 

3. Haltbarkeit

Grüne Smoothies halten sich im Gegensatz zu den Säften 2-3 Tage im Kühlschrank. Grüne Säfte hingegen sollten man nicht länger als 1 Tag gekühlt aufbewahren.

 

4. Verwertung

Es wird die ganze Frucht oder Gemüse verwertet, sogar Kerne können prima mit verarbeitet werden. Allerdings kann der Trester beim Saft auch für Kuchen, Cracker oder Riegel genutzt werden.

 

Was ist denn nun gesünder?

Die gute Nachricht ist, dass beide ihre Berechtigung haben und absolut gesund sind.

Je nachdem, wie es dir gerade geht, was du erreichen möchtest und worauf dein Körper gerade Lust hat, ist dann entweder ein grüner Saft oder der grüne Smoothie besser für dich. Beim Aufkommen einer Erkältung eignen sich z. B. grüne Säfte viel besser, da sich deine Verdauung für einen Saft viel weniger anstrengen muss, sodass sich dein Körper auf den Heilungsprozess fokussieren kann.

Oft konnte ich damit schon eine Erkältung verhindern oder extrem verkürzen. Am Ende hast du mit beiden Varianten eine super Möglichkeit, deiner Gesundheit einen tollen Energiekick zu geben.

 

Top Entsafer

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
1 Philips Entsafter im Test Philips HR1871/10 Entsafter (2 Geschwindigkeiten, XXL Einfüllöffung) silber
Produktbeschreibung › 164,99 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 14:05 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
2 Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS - 1 Gastroback 40127 Design Multi Juicer VS
Produktbeschreibung › 219,00 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 14:00 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
3 Gastroback 40138 Design Multi Juicer Digital - Smoothie - 1 Gastroback 40138 Design Multi Juicer Digital – Smoothie
Produktbeschreibung › 304,95 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 13:57 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*
4 Klarstein Fruitberry Entsafter Saftpresse (Slow Juicer, 400 Watt, 60U/min, Einfüllrohr Ø 8,5 cm, Vor- und Rücklauf, Auffangbehälter) silber-schwarz Klarstein Fruitberry Entsafter Saftpresse (Slow Juicer, 400 Watt)
Produktbeschreibung › 119,99 € *

* inkl. MwSt. | am 17.08.2017 um 17:00 Uhr aktualisiert

Jetzt bei Amazon kaufen*

Klarstein Slowjuicer „Fruitberry“

Klarstein Slow Juicer „Fruitberry“ – günstiger Preis, trotzdem gut?

Ich habe schon so einiges von den Slow Juicern, zu deutsch „langsamen Entsaftern“ gehört. Darum hab mich riesig gefreut, dass mir die Firma Klarstein einen ihrer Slow Juicer mit dem verheißungsvollen Namen „Fruitberry“ zur Ver…

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen
Die Temparaturen steigen und es wird Zeit für ein leckeres Nana Eis! Wenn du nicht in der veganen Szene unterwegs bist, fragst du dich jetzt sicherlich, was das schon wieder sein soll!?!

Unter Nana Eis/Icecrema oder abgekürzt N´icecream bezeichn…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…

Meine erste Saftfasten Erfahrung

Meine erste Saftfasten Erfahrung
Ich möchte euch gerne an meiner ganz persönlichen Saftfasten Erfahrung teilhaben lassen.  Aber vorab: Wenn du auch gerne Saftfasten machen möchtest, informiere dich bitte vorher gut und konsultiere einen Arzt, falls du gesundheitliche Beschwerden hast.

Wer mi…

Entsafter Rezepte

Entsafter Rezepte
Ob Muntermacher, Energiekick, Wachmacher, Detoxvorhaben oder Vitaminbombe. Hier zeige ich dir meine besten Entsafter Rezepte, die ich über die letzten Monate ausprobiert habe und sie dir unbedingt zeigen möchte. Ich zeige dir, wie die frischen Zutaten ganz einfach entsaften kann…

Grüne Smoothies zum abnehmen (Detox Smoothies)

Grüne Smoothies zum abnehmen (Detox Smoothies)
Du  möchtest mit grünen Smoothies abnehmen und endlich mal so richtig entgiften? Das hört sich gut an, denn grüne Smoothies eignen sich super zum abnehmen. Das liegt an der hohen Nährstoffdichte. Dein Körper wird so mit allen wichtigen Vitamine…

Teile den Artikel