nana icecreamBananeneis selber machen  – cremiges Eis zum Dahinschmelzen

Wer das leckerste cremigst Bananeneis selber machen möchte, ist hier genau richtig gelandet! 

Die Temperaturen steigen und es wird Zeit für ein leckeres Nana Eis! Wenn du nicht in der veganen Szene unterwegs bist, fragst du dich jetzt sicherlich, was das schon wieder sein soll!?!

Unter Nana Eis/Icecrema oder abgekürzt N´icecream bezeichnet man cremiges Eis auf der Basis von gefrorenen Bananen.

Das klingt im ersten Moment ziemlich unspektakulär. Wer die Eiscreme aber mal probiert hat, für den besteht hohe Suchtgefahr. 😉 Das Tolle an dem Bananeneis ist, dass es absolut gesund, aber dennoch super cremig und lecker ist.

 

Wie? Ohne Zucker? 

Du kannst das Bananeneis sehr vielfältig mit den unterschiedlichsten Früchten und Superfood kombinieren. Daraus entstehen gesunde Energielieferanten ohne künstlichen Industriezucker, die man mit gutem Gewissen essen kann. Denn leider fallen herkömmliche Eissorten bei mir durch, wenn ich mir die Zutatenliste genauer ansehen. An erster Stelle steht meistens Zucker, dann billiges Fett, Tiermilch und weitere ungesunde Chemie. Darum bereite ich nicht nur mir, sondern auch meiner kleiner Tochter im Sommer fast täglich das leckere vegane Eis aus Bananen zu.

 

viele reife Bananen

viele reife Bananen

Mit diesen unglaublich einfachen Zutaten kannst du dein Bananeneis selber machen

Um das Bananeneis selber herzustellen, brauchst du noch nicht mal eine Eismaschine.

Für den optimalen Geschmack ohne zusätzliche Süße brauchst du reife Bananen (ja, die mit den schwarzen Punkten). Diese schälst du und frierst sie für mindestens 6-7 Stunden ein.

Die gefrorenen Bananen werden dann, zusammen mit den anderen Zutaten, in einem leistungsstarken Mixer zu Eiscreme verarbeitet.  Wer keinen „Hochleistungsmixer“ besitzt, fügt dazu einfach ein wenig Flüssigkeit (z. B. Pflanzenmilch oder Kokoswasser) hinzu, dadurch gelingt die Verarbeitung der gefrorenen Stücke einfacher. Wenn du die Bananen vorher etwas antauen lässt, funktioniert das Pürieren noch besser.

Nun kannst du optional noch weitere Zutaten dazugeben, um deinem Nana Eis deine persönliche Note zu verleihen.

 

Mit diesen Zutaten peppst du dein selbstgemachtes Bananeneis auf!

Wer Bananeneis selber machen möchte, sollte einige der folgenden Zutaten wählen.

  • Früchte: gefrorene Früchte, wie Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren, Mango, Kaki, Kiwi
  • Blattgrün: Spinat, Wildkräuter, wie Löwenzahn und Brennnessel
  • Superfood: Chiasamen, Kakao, Matcha, Acai, Gojibeeren, Kokosflocken, Leinsamen, Avocado, Weizengraspulver, Gerstengraspulver, Chlorella (für türkises Eis, siehe Rezept unten „Ozean Star“), Nüsse, Mandeln
  • Flüssigkeiten: Kokosmilch, Hafermilch, Reismilch, Mandelmilch
  • zusätzliche Süße: Datteln, Agavendicksaft, Ahornsirup, Stevia, Kokosblütenzucker

 

Meine 3 Lieblingsrezepte – einfach, cremig, lecker und gesund

Mit den folgenden Rezepten wirst du täglich Bananeneis selber machen wollen!

 

Nana Icecream1. Creamy Berrie

→ Zutaten für 2 Portionen

  • 4 gefrorene Banane
  • 300 g Himbeeren gefroren
  • 50 ml Kokosmilch*
  • 2-3 Datteln

Zuerst die Bananen zusammen mit 200 g Himbeeren im Mixer verarbeiten, bis eine cremige Masse entstanden ist. Ich helfe bei kleinen Eismengen gerne noch mit dem Mixerstößel nach.

Herausnehmen und in 2 Schüsseln verteilen. Nun die restlichen Himbeeren zusammen mit der Kokosmilch und den Datteln zu einer Soße im Mixer pürieren und über das Eis geben. Je nach Lust und Laune noch mit Himbeeren verzieren.


2. Ozean Star

IMG_9944-compressor→ Zutaten für 2 Portionen

3 Bananen gefroren

100 g Mango gefroren

Chlorella 3-4 Presslinge* oder 2 TL Pulver*

Für Deko:

Kokosraspeln, für bunte zuckerfreie Streusel einfach Kokosraspeln mit Lebensmittelfarbe einfärben. Hier kannst du sehen, wie das funktioniert.

Mangoscheibe um Sterne auszuschneiden

Wenn du Chlorella Presslinge hast, musst du diese zuerst in ganz wenig warmen Wasser auflösen. Diese Flüssigkeit oder das Chlorellapulver zusammen mit den Bananen und der Mango im Mixer zu Eis verarbeiten. Danach kannst du das Eis mit Mangosternen und Kokosraspeln verzieren.

 

IMG_20150720_2055563. Vanilla Dream mit Schoko Topping

→ Zutaten für 2 Portionen

  • 3 Bananen, gefroren
  • ½ TL Vanille
  • 1 EL Mandelmuss
  • optional: 2 entsteinte Datteln
  • 2 EL Rohkost-Kakaopulver*

Datteln mit Mandelmuss im Mixer pürieren. Vanille dazugeben. Nun die Bananen mit dem Kakaopulver zu Eis verarbeiten und mit der Dattel-Mandelmuss Masse vermengen. Dieses Rezept gehört zu meinem Favoriten des selbst gemachten Bananeneises.

In Schüsseln verteilen und einfach nur Genießen! So einfach kannst du also dein Bananeneis selber machen! 

Weitere leckere gesunde Rezepte findest du hier.

 

Leckere vegane Eisrezepte

* am 8.09.2017 um 19:36 Uhr aktualisiert

* am 8.09.2017 um 19:02 Uhr aktualisiert

* am 8.09.2017 um 18:55 Uhr aktualisiert

Klarstein Slowjuicer „Fruitberry“

Klarstein Slow Juicer „Fruitberry“ – günstiger Preis, trotzdem gut?

Ich habe schon so einiges von den Slow Juicern, zu deutsch „langsamen Entsaftern“ gehört. Darum hab mich riesig gefreut, dass mir die Firma Klarstein einen ihrer Slow Juicer mit dem verheißungsvollen Namen „Fruitberry“ zur Ver…

Löwenzahn Smoothie

Löwenzahn Smoothie
In meiner Kindheit habe ich sehr gerne mit Löwenzahn gespielt. Aus den Stengeln hab ich Spagetti gemacht und die Blüten als Pusteblumen benutzt. Viele Jahre später begebe ich mich gerne wieder auf einsame Wiesen und pflücke das von vielen Menschen irrtümlicherweise benannte…

Hafermilch selber machen

Hafermilch selber machen 
Du möchtest Hafermilch selber machen und weißt nicht wie? Kein Problem! Ich möchte dir heute 2 verschiedene Wege vorstellen, die vegane Milch selber zu machen.

Denn Hand aufs Herz. Du ernährst dich vegan, lebst bewusst und gesund! Aber weißt du wirklich, was alles…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…

Meine erste Saftfasten Erfahrung

Meine erste Saftfasten Erfahrung
Ich möchte euch gerne an meiner ganz persönlichen Saftfasten Erfahrung teilhaben lassen.  Aber vorab: Wenn du auch gerne Saftfasten machen möchtest, informiere dich bitte vorher gut und konsultiere einen Arzt, falls du gesundheitliche Beschwerden hast.

Wer mi…

Entsafter Rezepte

Entsafter Rezepte
Ob Muntermacher, Energiekick, Wachmacher, Detoxvorhaben oder Vitaminbombe. Hier zeige ich dir meine besten Entsafter Rezepte, die ich über die letzten Monate ausprobiert habe und sie dir unbedingt zeigen möchte. Ich zeige dir, wie die frischen Zutaten ganz einfach entsaften kann…

Teile den Artikel