noah-buscher-385639

69 Schönheitstipps besonders für Mütter aber auch Frauen

Als Mutter ist es oft nicht leicht, sich komplett wohl in seiner Haut zu fühlen. Oft zwickt noch die Hose auf Grund einiger Schwangerschaftspfunde. Auch hat man gerade als frisch gebackene Mutter nicht so viel Zeit im Bad, es muss schnell gehen. Trotzdem möchte man sich schön fühlen. Darum habe ich dir meine absoluten Lieblings Schönheitstipps zusammengefasst, die natürlich auch für Frauen sind, die noch nicht Mutter geworden sind. Und einige Tipps für Männer sind auch dabei.

Wenn ihr also unter Augenringen, Herpes, Cellulite, trockener Haut und Müdigkeit leidet, sind diese Tipps sicherlich Gold wert für dich! Viel Spaß und Erfolg beim nachmachen!




Cellulite

  1. Ein Kaffee-Zucker Peeling unter der Dusche hilft für ein besseres Hautbild. Es beugt Dehnungsstreifen vor und sorgt für weniger Cellulite.
  2. Für Mütter mit mehr Zeit, die gegen Cellulite ankämpfen möchten. Mische dir Kaffee zusammen mit etwas Öl und Wasser an. Dieses Gemisch gibst du auf die betroffenen Stellen und wickelst Frischhaltefolie darum. Mindestens 1 Std. Einziehen lassen. Danach gut abspülen und die Haut sieht deutlich ebener aus. 1-2 mal wöchentlich wiederholen.
  3. Mein absoluter Geheimtipp gegen Cellulite. Eine Massage mit Schröpfgläser*. Für die Massage gibst du Öl (perfekt ist Kokosöl*, da es auch antibakteriell wirkt) auf die Haut und kreist mit dem Schröpfglas einfach über die Haut. Pro Seit ca. 6-8 Minuten. Durch den Unterdruck werden die Stellen extrem gut durchblutet. Nicht erschrecken, wenn man am nächsten Tag kleine blaue Flecken hat, die verschwinden in der Regel sehr schnell wieder. Wenn man die Massage dann einige Wochen durchgeführt hat und mit dem Ergebnis zufrieden ist, brauchst du diese nur noch 1-2 mal wöchentlich durchführen.
  4. Ein Basenbad* zur Entsäuerung des Körpers, hilft bei regelmäßiger Anwendung auch gegen Cellulite.

 

Herpes

5. Du leidest unter Herpes? Jetzt möchte ich dir meinen Geheimtipp verraten! Und ich hab schon ALLES ausprobiert! Wasserstoffperoxid* gegen Herpes. Klingt verdammt gefährlich, ist es aber gar nicht, keine Angst. Die ankommenden Herpes Bläschen sollten sofort konsequent ausgetrocknet und desinfiziert werden. Dafür musst du nur ein Wattestäbchen oder einen Wattebausch mit Wasserstoffperoxid tränken und etwa eine Minute an die betroffene Stelle drücken. Diesen Vorgang solltest du, auch wenn es lästig ist, mindestens 5 Mal, besser gleich rund 10 Mal wiederholen.

6. Auch Kurkuma wirkt vorbeugend gegen Herpes. Dazu einfach täglich das Pulver im Smoothie oder einer goldenen Milch trinken.

7. Wasserstoffperoxid hilft übrigens auch prima bei einer aufkommenden Grippe. Dazu einfach 3-5 mal täglich 1-3 Tropfen in Wasser verdünnt trinken.

Gesicht

8. Aloe Vera Gel als optimale Feuchtigkeitsmaske gegen Falten. Dazu das Gel aus einer Pflanze entnehmen und auf die gereinigte Haut geben. Hier erfährst du, wie du das Gel richtig entnimmst.
Gesicht waschen mit Natron und einer Zahnbürste, gegen Falten und Pickel.

9. Kokosöl ist antibakteriell und kann somit auch gegen Akne und Pickel helfen.

10. Bei fettiger Haut kannst du dein Gesicht einmal täglich mit Apfelessig waschen. Ein Gemisch aus 3 EL mit einem Liter Wasser anfertigen. Nach der herkömmlichen Reinigung das Gesicht damit mit einem Wattepad sanft abreiben. Das strafft zudem die Haut.

11. Gerade im Wochenbett fühlt man sich blass, kraftlos und leer. Für einen strahlenderen Blick in den Spiegel am Morgen benutze ich abends Selbstbräuner. In meiner Stillzeit habe ich noch mehr auf Naturkosmetik geachtet und auf den Selbstbräuner von Lavera*  zurückgegriffen.

12. Frischgebackene Mütter haben auf Grund der Hormonumstellung oft mit Hautunreinheiten zu kämpfen. Da man mit Baby kaum Zeit im Bad hat, empfehle ich dir eine CC Creme*, die nicht nur pflegt, sondern auch abdeckt.

13. Bei Augenringen helfen Kamilleteebeutel. Nach dem Aufbrühen abkühlen lassen und für einige Zeit auf die Augen legen.

14. Gegen spröde und aufgerissene Lippen hilft Honig. Dafür eine halben Löffel Honig auf die Lippen geben und 10 Minuten einwirken lassen. Pflegt und wirkt antibakteriell.

15. Heller Kajal auf der Wasserlinie öffnet die Augen und lässt sie bei Rötungen viel erholter aussehen.

16. Der Frischekick am Morgen und für zwischendurch: kaltes Wasser ins Gesicht und auf die Unterarme: macht wach, regt die Durchblutung an und bringt den Kreislauf in Schwung.

17. Gegen müde Augen: Ein Augen Roll-On mit Koffein* wirkt gut gegen müde Augen und kühlt beim Auftragen. Noch besser ist es, wenn der Augen Roll-On auch noch eine abdeckende Wirkung hat.

18. Schwarz gefärbte Wimpern sehen automatisch gestylt aus – außerdem öffnen dunkle Wimpern das Auge optisch und auf Wimperntusche kann verzichtet werden. Die letzten Wochen in der Schwangerschaft können noch mal genutzt werden, um bei einem Beauty Check-Up die Wimpern zu färben

19. Eine selbstgemachte Maske aus Eisschnee glättet und strafft die Haut. Dazu das Eiweiß mit dem Schneebesen aufschlagen und für 20 Minuten auf die Haut geben. Danach mit warmen Wasser gründlich abwaschen.

20. Eine Feuchtigkeitsmaske aus Gurke und Quark (Im Mixer püriert) wird deine trockene Haut dankend annehmen. Sie beinhaltet viel Vitamin A und C, außerdem Enzyme, die die Hauterneuerung fördern.

21. Tomate hilft gegen Mitesser. Einfach die betroffenen Stellen mit einer Tomatenscheibe einreiben, den Saft dann mit einem Tuch entfernen, eincremen, fertig.




22. Kokosöl gegen Augenringe: Mehrmals pro Woche auf die betroffenen Stellen geben.

23. Make Up entfernen. Dazu das Kokosöl auf ein Wattepad geben.

24. Damit die Augenbrauen in Form bleiben- Haarspray auf eine alte Mascarabürste geben und damit die Augenbrauen in Form bürsten.

25. Wer sich jeden Morgen Augenbrauen malen muss, dem hilft vielleicht Microblading. Eine nicht dauerhafte Augenbrauen Lösung die bis zu 2 Jahren hält.

26. Gegen Augenringe: Zitrone und Olivenöl. Je zu gleichen Teilen vermengen und abends vor dem Schlafengehen auf die betroffenen Stellen vorsichtig einklopfen. Nach 1-2 Wochen regelmäßiger Anwendung werden erste Erfolge sichtbar.

27. Alleskönner Rosenwasser: Rosenwasser* fördert die Haut in vielfältiger Weise: Es wirkt stark Entzündungen entgegen, besonders auch entzündlichen Reaktionen auf Kosmetika und regeneriert die Haut – es ist also bestens geeignet, um Augenringen und schlaffer Gesichtshaut vorzubeugen. Es hilft gegen braune Gesichtsflecken, Falten und Dehnungsstreifen. Es glättet zudem die Haut.

28. Kokosöl als Lippenbalsam. Kokosöl als Schutz vorm Austrocknen auf die Lippen auftragen, auch sehr gut bei spröden Lippen geeignet.

Detox/Diät

29. Viel Wasser trinken! Wasser ist gut für die Haut, unterstützt die Durchblutung, regt den Stoffwechsel an und sorgt für ein frisches Aussehen.

30. Detox Kur mit selbstgemachten Säften. Schon 3 Tage wirken erstaunlich reinigend und befreiend. Einen Erfahrungsbericht, wie ich damit sogar erstaunlich viel abgenommen habe, findest du hier.

31. Natürlicher Fatburner Löwenzahn: Eine der wirksamsten Pflanzen, um Fett zu reduzieren. Auch Experten sind sich einig, dass die Löwenzahnwurzel schlank macht. Man kann sie in Bioläden finden oder auch selbst sammeln. Diese Pflanze wirkt nicht nur leber- und nierenentgiftend, sie fördert auch die Urinproduktion. Außerdem lindert sie Entzündungen im Bauch, reguliert den Blutzuckerspiegel und stärkt auch die Abwehrkräfte.

abnehmplanad2 (1)

32. Morgens einen grünen Smoothie gegen den Heißhunger am Tag. Der Smoothie enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Mineralien. Der Körper wird optimal versorgt und schreit weniger nach ungesunden Lebensmitteln.

33. Erste Handlung am Morgen: Ölziehen mit Kokosöl.Du nimmst etwas Öl in den Mund und bewegst es dort einige Minuten hin und her. Dann spuckst du es wieder aus. Das Kokosöl bindet Bakterien, Viren und Schadstoffe.

34. Um Morgens auch ohne Kaffee in die Gänge zu kommen hilft ein Ingwer-Kurkuma-Orangen Shot. Einfach ein Stück Ingwer mit Kurkuma und 1 Orange im Mixer verarbeiten

35. Während der Diät gegen Hunger. Flohsamenschalen* quellen in Wasser aufgelöst auf und halten länger satt. Abnehmwillige mischen einfach ein bis zwei Löffel Flohsamen unter jede Mahlzeit. Wichtig ist allerdings, dass die Samen ausreichend Zeit haben, um in einer Flüssigkeit einzuweichen, damit sie ihre Wirkung optimal entfalten können. Deshalb kann es manchmal sinnvoll sein, die Samen nicht direkt ins Essen zu rühren, sondern sie in einem Glas Wasser einweichen zu lassen, das rund 30 Minuten vor der eigentlichen Mahlzeit getrunken wird. So haben die Samen genügend Vorsprung, um im Magen aufzuquellen, damit sie für ein rasches Sättigungsgefühl beim Essen sorgen.

Füße

36. Falls du mal wieder hohe Schuhe tragen möchtest und dir die Zehen weh tun: Die 3 mittleren Zehen mit Tesa Film zusammenkleben, sie werden nach einer durchfeierten Nacht viel weniger schmerzen.

37. Gegen Blasen an den Füßen. Lippenbalsam auf mögliche Stellen geben, dadurch wird eine Reizung der Haut gemindert, es entsteht keine Blase.

38. Apfelessig gegen Fußpilz. Die betroffenen Stellen mit dem puren Apfelessig mehrmals täglich abtupfen.

39. Kokosöl als natürliches Deo für die Füße. Nach dem Waschen oder nach einer Pediküre die Füße mit Kokosöl einreiben. Schützt die Füße vorm austrocknen und dient als natürliches Deo.

40. Auch Salbeitee hilft bei Fußgeruch. Aus 1 Liter Wasser und 2 Esslöffeln Salbei einen Tee zubereiten. Im etwas abgekühlten Sud die Füße 10 Minuten baden.




Haut

41. Für weiche Haut: Ein Milchbad! Dazu musst du einen Liter Vollmilch ins warme Badewasser geben. Milchzucker, Mineralien und Vitamine regenerien die Zellen und binden die Feuchtigkeit in der Haut. Hinterher ist deine Haut total samtweich und zart!

42. 1 EL Kokosöl ins Badewasser zaubert eine unglaublich geschmeidige Haut.

43. Kokosöl als Sonnenschutz, für bereits vorgebräunte Haut, da er einen Lichtschutzfaktor zwischen 4 und 5 enthält.

44. Aloe Vera Gel* hilft prima als After Sun Creme.

45. Rasieren mit Kokosöl – klappt prima und wirkt auch als Aftershave.

46. Kokosöl bei frisch gestochenem Tattoo. Auf die Stelle geben, beschleunigt den Heilungsprozess.

47. Gegen rauhe Ellenbogen helfen Zitronenscheiben. Die Ellenbogen damit einreiben. Die Fruchtsäure löst abgestorbene Hautschüppchen ab. Danach abwaschen und gut eincremen.

Hände

48. Gegen gelbe Fingernägel: Zahnbürste in Wasserstoffperoxid* tauchen und die Fingernägel damit leicht bürsten. Danach gut abspülen.

49. Für samtweiche Hände. Natron mit Öl anmischen und auf die Hände geben. Diese mit Handschuhen für 30 Minuten einziehen lassen und danach die Reste entfernen.

50. Kokosöl als Handcreme. Versorgt die Hände mit Feuchtigkeit. Am besten nach der Dusche.

Haare

51. Trockenshampoo ist eine gute Lösung, um einen fettigen Haaransatz schnell in den Griff zu bekommen – aber auch ein bisschen Babypuder wirkt Wunder. Diese gibt es auch in verschiedenen Tönen, so kann gleich der herausgewachsene Ansatz kaschiert werden. Für alle die auf aluminiumfreie Produkte wertlegen gibt es auch Trockenshampoo ohne Aluminium.

52. Wenn du nur einige fettige Strähnchen behandeln möchtest, hilft auch alkoholhaltiges Gesichtswasser.

53. Ebenso eignet sich Natron* als Trockenshampoo.

54. Dir wachsen die ersten grauen Haare? Kein Problem! Dagegen soll Apfelessig helfen. Einfach nach dem Waschen ins Haar geben, ein paar Minuten einwirken lassen und wieder gut ausspülen. Dazu bekommen deine Haare einen tollen Glanz

55. Kartoffelschale gegen graue Haare, da sie dunkle Haare nachdunkeln lassen. Wirkt also nicht bei Blondinen.

56. Gegen graue Haare hilft ebenfalls: 4 El Salbeitee mit einem Teebeutel schwarzen Tee mit 100 ml heißem Wasser übergießen. 30 Minuten ziehen lassen, dann für 30 Minuten auf die Haare geben, ausspülen.

57. Für glänzende Haare eine Spülung mit Wasser und Natron anmischen, auftragen, kurz einwirken lassen und gut ausspülen.

58. Aloe Vera mit Öl vermischen und als Haarmaske für Glanz draufmachen.

59. Haare mit Zitronensaft aufhellen. Nach dem Haare waschen auf die Haare geben und Wärme durch ein Handtuch oder die Sonne zuführen. Nach einer Stunde ausspülen, so oft wiederholen, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

abnehmplanad2 (1)

60. Ebenfalls funktioniert das Aufhellen auch mit Backpulver oder Natron. Ebenfalls nach dem Waschen auf die Haare geben.

61. Kamillentee ist noch schonender für die Haare.

62. Haarfestiger aus Honig und Wasser. Klingt simpel und das ist es auch. Einen halben Liter Wasser mit einem Teelöffel Honig vermischen und in eine Sprühflasche geben. Dann wie gewohnt frisieren.

63. Für die Haarpflege ist auch Teebaumöl* nutzbar. Bei Läusen oder Schuppen kannst du diese Ölmischung einreiben und einige Stunden oder über Nacht einwirken lassen.

64. Gegen Schuppen. In gleichen Teilen Wasser und Apfelssig mischen und auf die Kopfhaut geben. Nach 10 Minuten abwaschen und das täglich wiederholen, nach einigen Tagen wirst du Linderung verspüren.

Zähne

65. Kurkuma gegen gelbe Zähne. Etwas Kurkumapulver* auf die feuchte Zahnbürste geben, putzen und schon hast du weißere Zähne.
66. Auch mit Aktivkohle* kann man die Zähne weißer bekommen. Es funktioniert als Schleifmittel und bindet Bakterien und Giftstoffe.
67. Selbstgemachte Zahnpasta machst du mit Kokosöl und Natron




Schwitzen

68. Selbstgemachtes Deo: Kokosöl, Natron und Speisestärke zu gleichen Teilen vermischen.
69. Gegen übermäßiges Schwitzen hilft Salbeitee. 2-3 Tassen am Tag regulieren die Schweißproduktion.

3 tolle Tipps zum wach werden am Morgen – der beste Koffein Ersatz

3 tolle Tipps zum wach werden am Morgen – der beste Koffein Ersatz
In Deutschland werden jährlich 150 Liter Kaffee, also täglich ca. 0,5 Liter Kaffee getrunken. Bis vor kurzer Zeit konnte ich mich selber noch perfekt in diese Statistik einreihen. Dieser Zustand hat mich persönlich sehr gestör…

Alles außer Smoothies: Diese 10 Dinge kann dein Mixer noch!

Alles außer Smoothies: Diese 10 Dinge kann dein Mixer noch!
Wer sich einen Mixer kauft, möchte wohl an erster Stelle damit Smoothies herstellen, ums sich gesünder zu ernähren. Im Grunde eine gute Idee. Aber weißt du auch, dass dein Mixer nicht nur Obst und Gemüse in grünes Gold, sondern auch…

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte

Smoothie mal anders – 3 Frühstücks Smoothie Rezepte
Was wäre das 21. Jahrhundert ohne die leckeren Smoothies? Bestenfalls in grün gemixt, denn dann kann man das grüne Gold wirklich als Wunderelexir bezeichnen. Darum ist es nicht verwunderlich, dass laut einer Studie der Firma Vitamix Smoothies…

Grüne Smoothies für Kinder

Grüne Smoothies für Kinder
Du suchst Grüne Smoothies für Kinder? Kein Problem. Ich zeige dir hier, wie leicht es ist, auch Kindern die grünen Smoothies näher zu bringen.

Fast jedes Kind liebt süßes Obst. Gemüse eher weniger. Darum ist es so toll, dass man als Eltern seinen Kindern das …

Aloe Vera Smoothie

Aloe Vera Smoothie
Die Heilpflanze Aloe Vera ist bekannt für ihre gesundheitlichen Wirkungen bei der äußeren Anwendung auf der Haut. Sie hilft bei Sonnenbrand oder anderen Hautverletzungen, indem man einfach das kühlende Gel auf die betroffene Stelle schmiert.
Was viele Menschen nicht wissen i…

Kokosmilch selber machen

Kokosmilch selber machen
Kokosmilch gehört zu den teureren veganen Milchersatzprodukten und ich leiste sie mir nicht sehr oft. Da ich die Kokosmilch allerdings sehr gerne im Müsli oder Tee mag, war ich auf der Suche nach einem Rezept, um die Kokosmilch selber zu machen. Wie bei allen Rezepte fü…

Holunderblütensirup selber machen

Ich verrate dir heute, wie du Holunderblütensirup kalt ansetzen kann.
Schon in meiner Kindheit hat mir meine Oma gezeigt, wie man Holunderblütensirup selber machen kann. Genau wie frischen Himbeersaft, habe ich es geliebt, an warmen Sommertagen ein Glas Mineralwasser mit einem Schuss selbstgem…

Löwenzahn Smoothie

Löwenzahn Smoothie

In meiner Kindheit habe ich sehr gerne mit Löwenzahn gespielt. Aus den Stengeln hab ich Spagetti gemacht und die Blüten als Pusteblumen benutzt. Viele Jahre später begebe ich mich gerne wieder auf einsame Wiesen und pflücke das von vielen Menschen irrtümlicherweise benann…

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen

Nana Icecream – cremiges Eis zum Dahinschmelzen
Die Temparaturen steigen und es wird Zeit für ein leckeres Nana Eis! Wenn du nicht in der veganen Szene unterwegs bist, fragst du dich jetzt sicherlich, was das schon wieder sein soll!?!

Unter Nana Eis/Icecrema oder abgekürzt N´icecream bezeic…

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur

Frühlings Smoothies für die Sommerfigur
Wenn der Frühling kommt, möchten viele Leute noch die letzten überflüssigen Pfunde verlieren. Gut, dass nun viele leichte Früchte Saison haben, bzw. die Obstabteilung im Supermarkt wieder bunter wird.
Es gibt nichts Besseres, als an warmen Tagen einen…

Meine erste Saftfasten Erfahrung

Meine erste Saftfasten Erfahrung
Ich möchte euch gerne an meiner ganz persönlichen Saftfasten Erfahrung teilhaben lassen.  Aber vorab: Wenn du auch gerne Saftfasten machen möchtest, informiere dich bitte vorher gut und konsultiere einen Arzt, falls du gesundheitliche Beschwerden hast.

Wer m…

Entsafter Rezepte

 Entsafter Rezepte
Ob Muntermacher, Energiekick, Wachmacher, Detoxvorhaben oder Vitaminbombe. Hier zeige ich dir meine besten Entsafter Rezepte, die ich über die letzten Monate ausprobiert habe und sie dir unbedingt zeigen möchte. Ich zeige dir, wie die frischen Zutaten ganz einfach entsaften ka…

Grüne Smoothies zum abnehmen (Detox Smoothies)

Grüne Smoothies zum abnehmen (Detox Smoothies)
Du  möchtest mit grünen Smoothies abnehmen und endlich mal so richtig entgiften? Das hört sich gut an, denn grüne Smoothies eignen sich super zum abnehmen. Das liegt an der hohen Nährstoffdichte. Dein Körper wird so mit allen wichtigen Vitamine…

Teile den Artikel